Neueste Nachrichten


Erstellt von Admi am 02.09.2018

LiebeTriathleten

Auf Grund der uns zur Verfügung stehenden Fläche für die Wechselzone
und der bereits hohen Teilnehmerzahl,
müssen wir leider vorzeitig die Online Anmeldung schliessen.

das Organisationsteam Sparkassen-Canal-Triathlon



Erstellt von Admi am 8.1.2018

Liebe Triatlethen,

Es ist endlich so weit.
Der Termin für den 5. Sparkassen-Canal-Triathlon steht fest.
2018 findet er am 22. September statt.
wir hoffen auch in diesem Jahr auf eine rege Beteiligung.

Das Organisationsteam Sparkassen-Canal-Triathlon


Erstellt von Admi am 7.12.2017

Liebe Triathleten,

Es ist uns bis zum heutigen Tage nicht gelungen, einen Termin für die
Veranstaltung 2018 zu finden. Nach Auskunft der Verantwortlichen
des SH-Netz-Cup steht der Termin für die Ruderveranstaltung noch
nicht fest. Es könnte der 23. oder der 30. September 2018 sein. Der Zeit-
plan wird von den Medien (ARD/ZDF) vorgegeben.
Wir werden auf alle Fälle am Ball bleiben und euch umgehend informieren,
wenn wir den Termin erhalten.

das Organisationsteam Sparkassen-Canal-Triathlon



Erstellt von Admi am 4.10.2017

Achtung - Achtung

Liebe Triathleten,

auf Grund der Wetterlage haben wir uns entschlossen, aus dem Triathlon einen
Duathlon zu machen, da die Wassertemperatur am Veranstaltungstag voraussichtlich
nicht die geforderte Temperatur erreichen wird.
Mit Rücksicht auf die Gesundheit der Teilnehmer, haben wir uns daher
entschlossen auf das Schwimmen verzichten und mit dem Laufen zu
beginnen. Im Anschluss erfolgt dann das Radfahren und nochmals die Laufstrecke.
Starten werden alle Teilnehmer zusammen um 11:00 Uhr.

Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns auf die Veranstaltung.

Das Organisationsteam Sparkassen-Canal-Triathlon



Erstellt von Admi am 22.09.2017

Liebe Triathleten,

Die letzte Besprechung mit den Organisatoren des SH-Netz-Cup hat ergeben, dass es bei unserer
Startzeit für den Sparkassen Canal Triathlon am 14. Oktober 2017, 11:00 Uhr bleibt.
Die Frauen und Staffeln starten um 11:00 Uhr und die Männer um 11:05 Uhr.
Eine Woche vor dem Start werden wir darüber entscheiden, ob es bei dem Triathlon bleibt
(hängt von der Wassertemperatur ab) oder ob wir einen Duathlon durchführen.
Schaut auf unsere home page und ihr werde es rechtzeitig erfahren.

Das Organisationsteam Sparkassen-Canal-Triathlon




Erstellt von Admi am 27.09.2016

Liebe Triathleten,

Das endgültige Ergebniss (eure Zeiten) findet ihr auf "Wetzstopp" auf unserer "home" Seite unten links.
Wir werden sie auch demnächst übernehmen und bei uns unter "Wettkampf" einpflegen.
Die Bilder der Veranstaltung müssen noch sortiert werden.
Spätestens anfang der nächsten Woche werden sie auch auf unserer Hompage für euch sichtbar.
Ebenfalls werden wir auch noch eine kleine Nachlese zur Veranstaltung bringen.

Das Organisationsteam Sparkassen-Canal-Triathlon





Erstellt von Admi 04/09/2016

Liebe Triathleten,

Auf grund der uns zu Verfügung stehenden Fläche für die Wechselzone und der bereits sehr hohen Teilnehmerzahl, müssen wir leider die Online Anmeldung
früher als vorgesehen schliessen.

Das Organisationsteam Sparkassen Canal Triathlon

 „ Sparkassen Canal Triathlon 2016”

Erstellt vom Admin

Am 24.September 2016 findet der 3. Sparkassen Canal Triathlon im Rahmen des „Schleswig-Holstein Netz Cup“ statt. Der in diesem Jahr etwas spätere Termin ist bedingt durch die Olympiade in Rio de Janeiro. Die ersten Planungsgespräche für den zeitlichen Ablauf haben ergeben, dass die Startzeiten von den bisher eingestellten Zeiten sich eventuell leicht verschieben können. Alles andere (Jedermann/Frau, Staffel, Streckenlänge u.s.w.) wird gleich bleiben. Die Onlinanmeldung wird ab dem 1.6.2016 über „race result“ frei geschaltet. Weitere wichtige Informationen werden von uns zeitnah eingestellt.

Das Organisationsteam Sparkassen Canal Triathlon .

2

Sparkassen Canal Triathlon 2015

Erstellt vom Admin

Am 12. September 2015 fand mal wieder bei strahlendem Wetter der 2. Sparkassen Canal Triathlon statt. Auch in diesem Jahr gilt unser besonderer Dank der Sparkasse Mittelholstein, die durch ihr Sponsoring zu einer gelungene Veranstaltung beigetragen hat. Ebenfalls möchten wir uns bei Florian und Wolfgang Berndt sowie den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Fa.Hock und Partner bedanken die uns tatkräftig unterstütz haben. Jedoch ohne die zahlreichen Helferrinnen und Helfer des TSV Vineta Audorf, der Rendsburger Rudergemeinschaft, der DLRG und dem DRK, die durch ihren Einsatz zu einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben, wäre ein solches Event nicht durchzuführen. Auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchten wir für die vielen lobenden Worte danken. Sogar die kritischen Kampfrichter der SHTU fanden anerkennende Worte für unsere Veranstaltung. Dies ist für uns ein Ansporn, diesen Triathlon auch im Jahr 2016 durchzuführen.

Zusätzlich zu dem Jedermann Triathlon haben wir auf Grund vieler Anregungen aus dem letzten Jahr auch eine Staffelteilnahme angeboten. Die Meldung von 22 Staffeln ist der Beweis dafür, dass auch in diesem Bereich ein großes Interesse besteht. Mit über 180 Teilnehmern sind wir aber so langsam an unsere Grenze gekommen. Mehr Fläche haben wir leider nicht zur Verfügung.

Zuletzt, aber dafür um so herzlicher, gilt unser Dank dem überragenden Moderator Peter Poppe. Er hat durch sein Fachwissen und seine humorvolle Moderation einen erheblichen Beitrag zu dem Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Auch im nächsten Jahr haben wir ihn wieder gebucht (obwohl er auch gerne selbst als aktiver Sportler teilgenommen hätte). Das Orga Team verabschiedet sich für dieses Jahr und beginnt mit den Vorbereitung für den 3. SparkassenCanalTriathlon 2016.

Das Organisationsteam Sparkassen Canal Triathlon .

Rennen 2015

Erstellt vom Admin

Nachdem wir 2014 das 1. Mal den Triathlon im Rahmen des Rudercups ausgerichtet haben und diese Veranstaltung bei den Teilnehmern sehr gut ankam, wollen wir auch zukünftig diese Veranstaltung so durchführen. Die Sparkasse Mittelholstein hat sich bereiterklärt für weitere 3 Jahre als Hauptsponsor den Triathlon zu begleiten.

Nun zu dem Event 2015. Die gesamte Veranstaltung wird in Zukunft unter dem Namen “Schleswig-Holstein Netz Cup“ durchgeführt. Für den Triathlon bleibt weiterhin die Sparkasse Mittelholstein der Haupt- sponsor und der TSV Vineta Audorf der Ausrichter. Hinweise zum Triathlon findet ihr weiter- auf dieser homepage die mit der Sparkasse Mittelholstein und dem TSV Vineta Audorf verbunden ist.

Die Anmeldung erfolgt ab dem 1.Juni 2015 ausschließlich über die Website von Race-Result. Die Strecken (Schwimmen, Radfahren und Laufen) werden wir so beibehalten, wie im letzten Jahr. Wir haben aus der letzten Veranstaltung gelernt, dass bei dieser hohen Anzahl von Zuschauern die Absperrung der Strecken, besonders im Bereich des Kreishafens, eine hohe Priorität hat. Wir werden jedoch nicht ausschließen können, dass Zuschauer die Strecke überqueren und somit für ein gewisses Gefahrenpotenzial sorgen. An dieser Stelle daher die bitte an euch, trotz des sportlichen Ehrgeizes, gerade im Bereich des Kreishafens besonders aufmerksam zu sein.

Die Teilnehmerzahl werden wir auch in Zukunft auf 200 begrenzen müssen, da wir auf der Eventfläche nicht mehr Platz für die Wechselzone bekommen können. Neu wird in diesem Jahr die Teilnahme von Staffeln (3 Personen) sowie die Kontrolle der Athleten durch Kampfrichter der SHTU (speziell Windschattenfahren) sein. Ebenfalls werden wir versuchen die Wechselzone so abzusperren, dass die zum Teil hochwertigen Räder möglichst sicher abgestellt werden können.

In diesem Zusammenhang noch eine Bitte : Nachdem ihr das Rennen beendet habt, muss die Wechselzone möglichst schnell geräumt werden, da die Fläche für weitere Veranstaltungen benötigt wird. Die Siegerehrung erfolgt ca. 30 Minuten nachdem der letzte Teilnehmer im Ziel ist. Weitere wichtige Informationen werden wir zeitnah einstellen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Das Organisationsteam Sparkassen Canal Triathlon

Rückblick 2014

Erstellt vom Admin

Am 13. September 2014 fand bei strahlendem Wetter zum 1. Mal der Sparkassen Canal Triathlon statt. Ein besonderer Dank gilt der Sparkasse Mittelholstein, die durch ihr Sponsoring erst eine solche Veranstaltung möglich gemacht hat. Des weiteren möchten wir uns bei den zahlreichen Helferrinnen und Helfern des TSV Vineta Audorf, des Tennisclubs Schacht-Audorf, der Rendsburger Rudergemeinschaft, der DLRG, dem DRK, Florian und Wolfgang Berndt sowie den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Fa.Hock und Partner bedanken, die durch ihren Einsatz zu einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben.
Ohne diese zahlreichen Helfer ist ein solches Event nicht durchzuführen. Auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern möchten wir für die vielen lobenden Worte danken. Dies ist für uns ein Ansporn, diesen Triathlon auch im Jahr 2015 durchzuführen. Für Anregungen oder Verbesserungsvorschläge sind wir sehr dankbar und hoffen dadurch noch professioneller werden zu können. Ein Beispiel für das Interesse der Teilnehmer an diesem Triathlon ist folgender Auszug aus einer Mail die uns unmittelbar nach der Veranstaltung erreicht hat.

Dieser Teilnehmer hat genau die Punkte getroffen, die wir auch schon im Orga-Team direkt nach der Veranstaltung festgestellt hatten. Mit dem Einverständnis des Verfassers haben wir nachfolgende wesentliche Punkte zitiert:

Liebes Orga-Team des Sparkassen Kanal-Triathlons, vielen lieben Dank für das super Event gestern. Die Kulisse, vor der wir als Triathleten starten durften, war überwältigend gut. Das Schwimmen im Kanal darüber hinaus eine klasse Sache, das Wasser war fast karibisch gut. Das sehr gut besetzte Starterfeld mit einigen erstklassigen Athleten hat darüber hinaus Glanz in diese Veranstaltung gebracht. Für die erstmalige Ausrichtung im Rahmen des E.On Hanse Cups war dies eine wirklich erstklassige Sportveranstaltung. Es wäre großartig, wenn wir Triathleten auch im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit bekommen würden, sich im und am NOK messen zu dürfen.

Als Triathlet,(…) möchte ich aber auch die Gelegenheit nutzen, ein paar Ideen einzuwerfen, wie der Kanal Triathlon für das nächste Jahr noch „optimiert“ werden könnte. Diese Anregungen bitte nicht als Kritik verstehen, aber es gibt doch noch ein paar Punkte, die verbessert werden könnten im Sinne von Zuschauern und Teilnehmern.(…)

Die Anmeldeformalitäten sollten über einen externen Dienstleister organisiert werden. Die Zeitnahme, wie in diesem Jahr über wetzstopp.de kann dabei immer noch gemacht werden, das ist kompatibel zu einander und wird von vielen anderen Veranstaltern so gemacht.

Die veranstaltungseigene Homepage für den Triathlon sollte unbedingt mehr Informationen zum Ablauf, Zeitplänen usw. für die Teilnehmer aufweisen, so entsteht keine Verwirrung am Veranstaltungstag und alles läuft ein bisschen organisierter bzw. geregelter ab.

Am Veranstaltungstag sollten in den Teilnehmerunterlagen/-utensilien bitte auch farbige Badekappen zur Verfügung gestellt werden. Zwar hat man als Triathlet immer eine dabei, jedoch ist es für Einsteiger oder andere Teilnehmer ohne Kappe aus Sicherheitsgründen besser, wenn sie eine tragen. So kann die DLRG die Schwimmer besser im Wasser sehen, denn die schwarzen Neos machen die Schwimmer im Wasser teils sehr schwer ersichtlich bei etwaigen Problemen.

Die Wechselzone sollte unbedingt nur für Teilnehmer zugänglich sein. In so einer Wechselzone stehen schnell einige zehntausend bis hunderttausende Euro an Materialwert aufgrund der teuren Rennräder. Gestern konnten Unbeteiligte einfach durch die Wechselzone laufen und hätten theoretisch Rennräder einfach mitnehmen können. Hier ist einfach Abhilfe zu schaffen, indem durch die Trenngitter alles eingezäunt wird und nur durch einen Ein- bzw. Ausgang der Zufluss zur Wechselzone von Helfern kontrolliert wird. Dabei haben nur Teilnehmer mit Startnummer Zugang, alle anderen nicht. Hierbei wäre es dann auch hilfreich, wenn die Teilnehmer beim Abholen der Startunterlage gleich auch eine kleine Startnummer als Art „Abholschein“ bekommen, die sie vorzeigen müssen, wenn sie das Fahrrad wieder nach Ende der Veranstaltung aus der Wechselzone rausholen wollen. Diese Verfahrensweise ist eigentlich normal bei solchen Veranstaltungen.

Ein Moderator für die Veranstaltung, der sich ein bisschen in der Szene auskennt, würde auch noch Sinn machen. Dieser kann sowohl etwas zu den Athleten sagen als auch ein bisschen den Sport für die Zuschauer erklären und so für Stimmung sorgen.

Die Schwimm-, Rad- und Laufstrecke waren sehr gut erkenntlich und haben großen Spaß gemacht, was auch an den vielen Zuschauern lag. Allerdings gibt es einen Punkt, der hier noch unbedingt verbessert werden muss: die Absicherung der Strecken! Von der Anzahl der Helfer war es absolut ausreichend abgesichert. Auch betrifft mein Punkt nur die Strecke innerhalb des Kreishafengeländes beim Radfahren und Laufen. Außerhalb des Kreishafens war alle bestens durch die Helfer gesichert. (…) Für die Zuschauer sollte es festgelegte „Kreuzungspunkte“ geben, bei denen sie die Strecke queren können, da sie ja ansonsten auf dem Veranstaltungsgelände gefangen wären. Die Helfer können diese Querungspunkte kontrollieren und so die Zuschauer geregelt über die Straße lassen, wenn alles frei ist. So wird verhindert, dass die Leute unkontrolliert an beliebigen Stellen die Strecke queren und so den Radfahrern vor das Rad laufen… Ich denke aber, dass sich das mit der Zeit einspielt, es war ja schließlich die Premiere. Der aller letzte Punkt betrifft die SHTU, die schleswig-holsteinische Triathlon Union. Bei einigen Veranstaltungen, so auch beim Rendsburg Triathlon vor zwei Wochen sind immer mal Wettkampfrichter vor Ort, die sowohl darauf achten, dass alle Fahrräder rennfähig sind als auch die Helme überprüfen. Diese Wettkampfrichter sind aber auch für die Radstrecke sehr wichtig, da sie unsportliches Verhalten durch Zeitstrafen oder Disqualifikation bestrafen. Leider haben gestern etliche Athleten der vorderen Platzierungen gemogelt, in dem sie Windschatten gefahren sind, was bei solchen Events strengstens verboten ist. Teilweise sind Gruppen von acht Athleten gemeinsam die Radstrecke gefahren, was ihnen beim Gegenwind einen sehr großen Vorteil geboten hat. Das haben sie nur gewagt, da sie wussten, dass kein Wettkampfrichter vor Ort war… Man sollte für das nächste Event die SHTU-Wettkampfrichter dazu holen, dies sollte kein Problem sein, zumal der oberste SHTU-Repräsentant (Uwe Euskirchen) gestern als „Zuschauer“ ebenfalls vor Ort gesichtet wurde.(…) Wie gesagt, die oben genannten Punkte sind nur als kleine Ideen zu verstehen, den nächsten Kanal Triathlon noch besser zu machen, als er ohnehin schon war.(…) An dieser Stelle nochmals vielen Dank bei allen Beteiligten und vor allem allen Helfern! Es war eine gelungene Premiere, die nach einer Wiederholung schreit.

Als Teilnehmer wäre ich bei einer Neuauflage auf jeden Fall wieder am Start.

Wir denken, dass dies ein gutes Schlusswort ist und freuen uns auf die Veranstaltung 2015.

Das Organisationsteam Sparkassen Canal Triathlon .

2

Update: Doerpsee-Triathlon goes Sparkassen Canal Triathlon

Erstellt vom Admin

Nach dem sich die Sparkasse als Hauptsponsor für unseren Triathlon bereit erklärt hat, haben wir auch einen gemeinsamen Namen für die Veranstaltung gefunden. In Zukunft wird aus dem "Dörpsee-Triathlon" der "Sparkassen Canal Triathlon". Mit der Sparkasse Mittelholstein haben wir einen Sponsor gefunden, der es uns ermöglicht den Triathlon Sport in unserer Region noch attraktiver zu präsentieren. Wir wünschen uns, dass die Veranstaltung in diesem Jahr, so wie sie bis jetzt von uns geplant ist, reibungslos durchgeführt werden kann und somit zu einem Erlebnis für jeden Teilnehmer wird. Sollte dieses der Fall sein, wird in Zusammenarbeit mit den Organisatoren des E.ON-Hanse-Cups der TSV-Vineta-Audorf auch in Zukunft diesen Triathlon als Ausrichter im Rahmen des Rudercups durchführen. Um dem Sparkassen Canal Triathlon in diesem ersten Jahr ein Highlight zu setzen, ist es uns gelungen die Spitzentriathletin Anne Haug (Vizeweltmeisterin 2012, Mannschafts-Weltmeisterin 2013, Deutsche Meisterin 2013) für die Veranstaltung zu gewinnen. Da sie momentan an einer Verletzung leidet, ist ein Start fraglich. Sie wird auf jeden Fall in betreuender Funktion mit Rat und Tat den Teilnehmern zur Seite stehen.

Das Organisationsteam Sparkassen Canal Triathlon .

2

UPDATE - Dörpsee-Triathlon goes Kanalcup-Triathlon

Erstellt vom Admin

Die Planungen für den 1. Kanal-Cup-Triathlon schreiten vor ran. Auf Grund der Örtlichkeiten und einiger zeitlicher Einschränkungen (evtl. Aufzeichnung der Veranstaltung durch den NDR), werden wir in diesem Jahr zunächst nur einen Sprint-Triathlon für Jedermann anbieten. Die Streckenlängen liegen bei 500m Schwimmen, 25 Km Radfahren und 5 Km Laufen. Sollte uns die Veranstaltung gelingen, werden wir im nächsten Jahr versuchen auch andere Streckenlängen (Olympisch) sowie ein Staffelrennen anzubieten. Da noch einige Punkte abgearbeitet werden müssen, werden wir die Online-Anmeldung für dieses Jahr ab dem 1.Juni auf unserer homepage freischalten. Dann werden auch die Startzeit, der Treffpunkt (Start und Ziel) sowie die Strecken bekanntgegeben. Jetzt steht allerdings schon fest, dass wir für dieses Jahr die Teilnehmerzahl auf maximal 200 festgelegt haben. Sollte alles nach unseren Vorstellungen ablaufen und das Interesse an der Veranstaltung doch größer sein sollte als wir es erwarten, werden wir im nächsten Jahr über eine Erhöhung der Teilnehmerzahl nachdenken müssen.

Das Organisationsteam Dörpseetriathlon (Kanal-Cup-Triathlon) .

2

Dörpsee-Triathlon goes Kanalcup-Triathlon

Erstellt vom Admin

Aus dem "Dörpsee-Triathlon" wird in diesem Jahr der "Kanalcup-Triathlon" In Zusammenarbeit mit den Organisatoren des EON-Hanse-Cups wollen wir in diesem Jahr eine gemeinsame Veranstaltung ausrichten. Triathlon im Rahmen des längsten Ruderrennens der Welt. Wir sehen hier eine große Chance die sportlichen Leistungen der vielen Freizeit-Athleten einer breiten Öffentlichkeit medienwirksam vorzustellen. Der TSV Vineta Schacht-Audorf tritt auch beim diesem Triathlon als Veranstalter auf und wird dabei organisatorisch von den "Machern" des EON-Hanse-Cups unterstützt. Der Termin für den Triathlon bleibt der 13.September 2014. Ein genauer Zeitplan bis zum Rennen, der Streckenverlauf sowie der Treffpunkt werden rechtzeitig auf dieser Hompage bekanntgegeben. Die online Anmeldung wird voraussichtlich ab dem 12.Mai 2014 möglich sein. Wir starten wie jedes Jahr in den Disziplinen Jedermann 500m/20Km/5Km und Olympisch 1500m/40Km/10Km. Auch die Startgebühren werden gleich bleiben. Wir hoffen, dass ihr Spaß an diesem Triathlon haben werdet und die Veranstaltung TOP wird und kein FLOP. P.S. Sollte aus irgendwelchen organisatorischen Gründen diese Veranstaltung nicht zu- stande kommen, werden wir natürlich unseren Dörpseetriathlon zur gleichen Zeit an altbekannter Stelle durchführen.

Das Organisationsteam Dörpseetriathlon .

2

Rennen 2013 - Danke

Erstellt vom Admin

Am 7.September 2013 fand bei strahlendem Wetter unser 13.Dörpseetriathlon statt. Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen Helferninnen und Helfern, die durch ihren Einsatz für einen reibungslos Ablaufen der Veranstaltung sorgten. Auch den Teilnehmerinnen und Teinehmern möchten wir für die vielen lobenden Worte danken. Dies ist für uns ein ansporn, diesen familiären Triathlon auch im Jahr 2014 durchzuführen. Für Anregungen oder Verbesserungsvorschläge sind wir sehr dankbar und hoffen dadurch noch professioneller werden zu können. Wir freuen uns schon auf den 14.Dörpseetriathlon und hoffen auf eine rege Beteiligung.

Das Organisationsteam Dörpseetriathlon .

2

Relaunch der Website

Erstellt vom Admin

Ab heute präsentiert sich der Dörpseetriathlon auf seiner neuen Internetseite www.triathlon-doerpsee.de. Vielen Dank für Euer verständnis. Viel Spaß auf unseren neuen Seiten. Solltet ihr etwas vermissen und ihr habt Verbesserungsvorschläge, so schreibt uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

Erste Anmeldungen für den Jedermanntriathlon und die olympische Distanz sind da!

Erstellt vom Admin

Mit großer Freude haben wir die ersten Anmeldungen für unser Event 2013 entgegengenommen. Demnächst wird die Startnummervergabe durchgeführt und die Starterliste bekannt gegeben. Vielen Dank sagt das Team Triathlon Dörpsee

6

Onlineanmeldung für den Triathlon 2013 ab sofort möglich.

Erstellt vom Admin

Ab sofort kann Mann und Frau sich über die Onlineanmeldung für unseren Triathlon anmelden. Im Moment leider nur über die Website des TSV Vineta Audorf. Vielen Dank sagt das Team Triathlon Dörpsee

2